Lokale Agenda 21 – Steiermark

Wissenschaftlich-fachliche Begleitung bei der Umsetzung der LA 21 sowie Beiträge zur Qualitätssicherung von Agenda 21-Prozessen auf lokaler und regionaler Ebene in der Steiermark

Das ÖIN hat im Rahmen mehrerer Projekte in seiner Aufgabe als Beratungsinstitution für die Ökologischen Landentwicklung (ÖLE)

die Grundlagen zur Durchführung einer erfolgreichen Lokalen Agenda 21 erarbeitet
Kriterien der Qualitätssicherung entwickelt
die Prozessbegleitung der Gemeinden intensiv unterstützt
den Aufbau und die Betreuung des LA21-Gemeindenetzwerkes fachlich betreut
eine Auswertung der von den LA21-Gemeinden partizipativ entwickelten Indikatoren durchgeführt und daraus ein Indikatorenset für die Landesebene in der Steiermark abgeleitet
für die geplante “Steirische Bildungsinitiative für eine nachhaltige Entwicklung” die inhaltliche Ausgestaltung konzipiert

Auf diese Weise wurde die Effizienz des Umsetzungsprozesses einer nachhaltigen Entwicklung auf lokaler und regionaler Ebene in der Steiermark wesentlich mit unterstützt.

Personen:
Dietmar Kanatschnig, Martina Schmalnauer, Petra Schmutz