Lokale Agenda 21 – Kärnten

Wissenschaftlich-fachliche Begleitung der Initiierung, Betreuung und Koordination der Lokalen Agenda 21-Prozesse in Kärnten

Das ÖIN wurde mit dem Aufbau und der Qualitätssicherung der Lokalen Agenda 21-Prozesse betraut. Das ÖIN hat im Wesentlichen mitgewirkt

bei einer Erstellung des Detailkonzepts zur LA21-Aktion,
der Auswahl von LA21-ModeratorInnen nach fachlichen Gesichtspunkten sowie
bei der Auswahl der neun Kärntner Pilotgemeinden im Hinblick auf eine erfolgreiche Durchführung der LA21.

Im Zuge der ModeratorInnenausbildung wurden die Themenblöcke “Nachhaltige Entwicklung” und “Lokale Agenda 21″ durch das ÖIN übernommen bzw. wurden laufend prozessbegleitende Workshops zur Vermittlung von inhaltlichen wie auch methodischen Vorgangsweisen durchgeführt und Kriterien zur Qualitätssicherung des Prozesses erarbeitet. LA21-Pläne von Gemeinden sowie Projektförderanträge wurden vom ÖIN aus Gesichtpunkten der Nachhaltigkeit begutachtet.

Personen:
Dietmar Kanatschnig, Martina Schmalnauer