SELF – Sustainable Energy Consulting for Low-Income and Migrant Families

Eine Studie im Rahmen der Programmlinie “Neue Energien 2020″ (Klima- und Energiefonds, FFG); Laufzeit: Mrz 2011 – Sep 2012

Projektleitung: ARGE Energieberatung

ProjektpartnerInnen: ÖIN – Österreichisches Institut für Nachhaltige Entwicklung; “die umweltberatung” Wien

SELF bereitet den Weg zu einer nachhaltigen Energieberatung für Menschen in sozialschwachen Haushalten und mit Migrationshintergrund. Die Studie beinhaltet die Konzeption einer standardisierten Ausbildung für MultiplikatorInnen, deren Aufgabe die Vorort-Betreuung und muttersprachliche Energieberatung der BewohnerInnen einer sozialen Wohnhausanlage ist.

Der Fortschritt der Studie wird laufend evaluiert, um das Ausbildungsschema sinnvoll übertragbar auf Mehrfamilienhäuser im allgemeinen und vergleichbare Wohnsituationen zu machen und um Qualitätskriterien für eine solche Ausbildung festzulegen.

Ziel ist es, Energieberatung für einen größeren Anteil an der Bevölkerung als bisher anbieten zu können und Ansprechpersonen für Energiefragen in jeder größeren Wohnhausanlage zur Verfügung zu haben.

Die Kursunterlagen und Informationen zum EnergieberaterInnenkurs sind unter folgendem Link erhältlich: link

Jozwiak, Jörg; Cobbina, Elisabeth; Kiener, Katharina; Tschürtz, Heinz; Leitner, Michaela; Spitzer, Markus; Christanell, Anja; Zuccato-Doutlik, Marlies; Bauer, Alexandra; Jungert, Gerhard; Novak, Markus; Seidl, Sabine (2012): SELF. Sustainable Energy Consulting for Low-Income and Migrant Families. Endbericht. Wien: Österreichisches Institut für Nachhaltige Entwicklung.
download

Leitner, Michaela; Zuccato-Doutlik, Marlies; Spitzer, Markus (2011): SELF. Sustainable Energy Consulting for Low-Income and Migrant Families. Eine Analyse von Best Practice-Beispielen zu Energieberatungsprojekten und von Studien zum Energieverbrauchsverhalten. Bericht zu den Arbeitspaketen 1 und 2. Wien: Österreichisches Institut für Nachhaltige Entwicklung.
download